Mein Vollautomat quitscht und knarzt ! Was tun?

Wenn der Vollautomat noch neu ist, ist alles wunderbar, doch wer seinen Automaten nicht versteht und auf gewisse Warnsignale achtet, dem werden bald teure Reparaturen ins Haus stehen.

Neben den normalen Reinigungsintervallen des Vollautomaten ist besonderes Augenmerk auf ein knarzendes Geräusch nach dem Mahlvorgang zu achten.

Nach dem mahlen der Kaffeebohnen werden diese in der Brühgruppe (siehe Bild rot markiert) komprimiert. Bei diesem Vorgang wird eine Mechanik genutzt, welche in der Brühgruppe sitzt und ab Werk mit einem Lebensmittel geeigneten Spezialfett behandelt wurde. Jedoch nutzt sich dieses Fett über die Dauer der Nutzung des Vollautomaten immer mehr ab und die Mechanik läuft trocken.

Sollte also ein solches quietschen oder knarzen nach dem Mahlgeräusch auftreten, so sollten Sie die Brühgruppe aus dem Vollautomat entnehmen und diese bei der Servicewerkstatt Ihres Vertrauens fetten lassen. 

Aus meiner Erfahrung benötigt ein Vollautomat, bei täglicher Nutzung, einmal im Jahr neues Fett an der Brühgruppe.

 

Kommentare und Fragen sind erwünscht und werden umgehend beantwortet!

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Gemeinsam fürs Klima Klicken

Mit deinem Klimaschutzbeitrag unterstützt du die Aufforstung von Waldgebieten auf Borneo. Unser Projektpartner Fairventures sorgt dafür, dass ehemalige Regenwaldflächen wieder bepflanzt werden und bindet dabei die einheimische Bevölkerung aktiv mit ein.

Die mit deinem Beitrag gepflanzten Bäume sind natürliche Klimaschützer, denn sie ziehen für ihr Wachstum das klimaschädliche Kohlenstoffdioxid (CO2) aus der Atmosphäre und bilden gleichzeitig ein unglaublich wichtiges Ökosystem für Tiere und Menschen. Damit sind Bäume eines der einfachsten und wirksamsten Mittel gegen den Klimawandel.

Deshalb kooperieren wir mit dem Climate-Tech Startup Yook, um jedem ganz unkompliziert einen CO2-Ausgleich beim Onlineshopping zu ermöglichen.

Mit deinem „Klick fürs Klima“ kaufst du klimabewusst.

Gemeinsam packen wir den Klimaschutz an!

Was wir bisher erreicht haben >
3,9 kg CO2 kompensiert

Bevor ein Produkt zu dir nach Hause kommt hat es bereits einen weiten Weg hinter sich. Materialbeschaffung, Produktion, Energieverbrauch, Transport und Versand: Das sind alles Faktoren die den CO2-Fußabdruck eines Produktes definieren.

Gute Nachrichten! Der CO2- Fußabdruck dieses Produktes von 3,9 kg wird komplett durch diesen Shop kompensiert. Um dies zu erreichen, schützen wir mithilfe unseres Partners Yook Regenwald in Brasilien und unterstützen zusätzlich ein regionales Aufforstungsprojekt im Harz! Gemeinsam packen wir den Klimaschutz an!

Was wir bisher erreicht haben >